Zweite und vierte Mannschaft des 1.PBSC Wesel müssen erneute Niederlagen hinnehmen

 

Spielberichte vom 02.12. 2017

 

 

Wiederum verlief der aktuelle Spieltag im Mannschaftswettkampf für die Akteure des PBSC Wesel nicht gerade glücklich. Lediglich die fünfte Mannschaft konnte zu Hause einen Sieg einfahren, während die übrigen Teams einmal mehr Niederlagen hinnehmen oder sich mit einem Unentschieden begnügen mussten.

 

 

 

Oberliga / 6. Spieltag: Zweite Mannschaft unterliegt zu Hause knapp

 

In der Oberliga musste die zweite Mannschaft des PBSC Wesel einen erneuten Rückschlag einstecken und ihre zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Ohne seinen Stammspieler Reiner Köster angetreten, musste sich das Team im Heimspiel gegen den Tabellendritten PBC Pool Sharks Mülheim 2 knapp mit 3:5 geschlagen geben. Entscheidend für diese erneute Niederlage war wie bereits eine Woche zuvor die sehr schlechte Hinrunde, in der wiederum gleich die ersten drei Spiele an den Gegner gingen, ehe dieses Mal Oliver Tenhagen-Krabbe mit seinem Erfolg im 10-Ball den ersten Punkt für die Mannschaft holte und das Team damit erneut mit 1:3 in Rückstand geraten war. In der Rückrunde konnten dann Frank Heun im 8-Ball und der ersatzweise aus der dritten Mannschaft eingesprungene Hardy Heweling im 10-Ball mit zwei hauchdünnen Siegen zwar noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, jedoch die durchaus verdiente Niederlage am Ende leider nicht mehr verhindern. Trotz dieser erneuten Niederlage änderte sich für das Team in der Tabelle vorerst nichts; man liegt hier unverändert auf dem fünften Platz.

 

 

 

 

 

Landesliga / 7. Spieltag: Vierte Mannschaft kassiert auswärts erneute Niederlage

 

Immer bedrohlicher wird die Situation für die vierte Mannschaft des PBSC Wesel, die sich in der Landesliga im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten TuS Kaltehardt wiederum knapp mit 3:5 geschlagen geben und damit ihre nunmehr vierte Niederlage in Folge hinnehmen musste. Lediglich Simon Nierfeld konnte seine beiden Partien in der Hinrunde im 9-Ball sowie in der Rückrunde im 10-Ball jeweils siegreich gestalten, ansonsten konnte nur noch Marcel da Cruz ebenfalls in der Hinrunde im 8-Ball einen weiteren Punkt holen, so dass das Team am Ende erneut mit leeren Händen die Heimreise antreten musste. In der Tabelle liegt die Mannschaft trotz dieser erneuten Niederlage zwar noch immer auf dem siebten Platz, liegt jedoch nur aufgrund des besseren Partienverhältnisses vor zwei anderen punktgleichen Teams und muss sich damit allmählich mit dem Thema Abstiegskampf vertraut machen.

 

 

 

Kreisliga / 7. Spieltag: Fünfte Mannschaft holt knappen Heimsieg, sechste Mannschaft spielt auswärts Unentschieden

 

Grund zur Freude hatte dagegen die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Kreisliga A zu Hause gegen den Tabellenletzten TV Borghorst 3 einen knappen 5:3 Sieg holen konnte. Die Punkte für das Team holten Andreas Jähnig (14.1 endlos, 8-Ball), Jürgen Dolle (9-Ball, 10-Ball) und Michael Fröhlich (10-Ball). In der Tabelle konnte sich die Mannschaft durch diesen Sieg um einen Platz verbessern und liegt jetzt auf dem sechsten Rang.

 

Nicht ganz zufrieden sein konnte dieses Mal die sechste Mannschaft, die sich in der Kreisliga B im Auswärtsspiel beim Tabellenfünften BC Herne-Stamm 4 mit einem 4:4 Unentschieden zufrieden geben musste. Die Punkte für das Team holten Friedrich Frickel (9-Ball, 10-Ball), Heiko Brebeck (10-Ball) und Ralf Ertl (9-Ball). Durch diesen Punktverlust musste die Mannschaft in der Tabelle ihren Platz an der Spitze wieder abgeben und ist jetzt Zweiter.