Zweite Mannschaft des 1.PBSC Wesel wird auswärts überfahren, vierte Mannschaft kassiert dritte Niederlage in Folge

 

Spielberichte vom 25.11. 2017

 

 

Nicht sehr zufriedenstellend verlief dieses Mal der Spieltag im Mannschaftswettkampf für die Akteure des PBSC Wesel. Während die sechste Mannschaft ihren dritten deutlichen Sieg in Folge landete, mussten sich die übrigen Teams Niederlagen hinnehmen oder sich mit einem Unentschieden begnügen.

 

 

 

Oberliga / 5. Spieltag: Zweite Mannschaft gerät auswärts unter die Räder

 

In der Oberliga musste die zweite Mannschaft des PBSC Wesel nach zuletzt zwei Siegen in Folge wieder einen herben Rückschlag hinnehmen. Im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten VdP Paderborn hatte das Team dieses Mal keine Chance und wurde mit 1:7 böse überfahren. Die deutliche Niederalge zeichnete sich bereits nach der Hinrunde ab, in der gleich die ersten drei Spiele verloren gingen, bevor André Steinbach im 10-Ball den ersten und leider auch einzigen Punkt für die Mannschaft holen konnte und man somit bereits vorentscheidend mit 1:3 in Rückstand geriet. Noch dicker kam es für das Team dann in der Rückrunde, in der gleich sämtliche Weseler Akteure ihren Gegnern den Vortritt lassen mussten, wenn auch zwei der vier Partien äußerst eng verliefen, so dass die Niederlage am Ende vielleicht etwas zu hoch ausfiel. Durch diese Niederlage rutschte das Team in der Tabelle wieder um zwei Plätze nach unten und liegt jetzt auf dem fünften Rang.

 

 

 

 

 

Landesliga / 6. Spieltag: Vierte Mannschaft unterliegt zu Hause knapp

 

Nicht viel besser erging es leider auch der vierten Mannschaft des PBSC Wesel, die sich in der Landesliga gegen den Tabellennachbarn BSC Münster 3 knapp mit 3:5 geschlagen geben musste und damit ihre dritte Niederlage in Folge kassierte. Dabei erreichte lediglich Marcel da Cruz annähernd Normalform und konnte seine beiden Partien in der Hinrunde im 9-Ball sowie in der Rückrunde im 8-Ball jeweils siegreich gestalten, während die übrigen Akteure doch fast durchweg unter ihren Möglichkeiten blieben und so in der Rückrunde nur noch Christopher Mertz im 14.1 endlos einen weiteren Punkt beisteuern, jedoch die Niederlage am Ende nicht mehr verhindern konnte. In der Tabelle fiel die Mannschaft durch diese erneute Niederlage um einen weiteren Platz auf den siebten Rang zurück und muss nach dem so vielversprechenden Saisonstart nunmehr aufpassen, nicht in die Abstiegszone abzurutschen.

 

 

 

 

Kreisliga / 6. Spieltag: Fünfte Mannschaft holt auswärts Unentschieden, sechste Mannschaft zu Hause erneut erfolgreich

 

Besser lief es da schon für die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die sich in der Kreisliga A im Auswärtsspiel beim Tabellenführer BC Walkabout Essen immerhin ein 4:4 Unentschieden erkämpfen konnte. Die Punkte für das Team holten Andreas Jähnig (14.1 endlos, 8-Ball), Oliver Steinbach (8-Ball) und Sarah Kerpen (9-Ball). In der Tabelle konnte sich die Mannschaft trotz dieses Punktgewinns nicht verbessern und liegt hier weiterhin auf dem siebten Platz.

 

Als einziges Team gewinnen konnte an diesem Spieltag die sechste Mannschaft, die in der Kreisliga B zu Hause gegen den Tabellensiebten BC Walkabout Essen 2 mit 6:2 ihren dritten Sieg in Folge feiern konnte. Die Punkte für das Team holten Winfried Dörr (14.1 endlos, 8-Ball), Ralf Ertl (8-Ball, 14.1 endlos), Heiko Brebeck (9-Ball) und Volker Lippka (9-Ball). Durch diesen erneuten Sieg konnte die Mannschaft in der Tabelle ihren Platz an der Spitze auch weiterhin erfolgreich verteidigen.