Erste Mannschaft des 1.PBSC Wesel in der Oberliga zwei Mal erfolgreich, zweite Mannschaft spielt auswärts Unentschieden

 

Spielberichte vom 06. und 07.05. 2017

 

 

Oberliga / 19. und 20. Spieltag: Erste Mannschaft landet zwei Siege in Folge, zweite Mannschaft muss sich auswärts mit Unentschieden begnügen

 

Auch an diesem Wochenende gelang der ersten Mannschaft des PBSC Wesel in der Oberliga ein weiterer großer Schritt in Richtung auf das Saisonziel Wiederaufstieg in die Regionalliga. Am Samstag musste das Team zu Hause gegen den Tabellenletzten 1.PBC Minden antreten und entledigte sich dieser Aufgabe mit einem sehr deutlichen 7:1 Erfolg einmal mehr in beeindruckender Art und Weise. Optimal lief es für die Mannschaft dabei bereits in der Hinrunde, wo mit Jörg Saborowski im 14.1 endlos, Markus Lüdge im 8-Ball, Marcel Spann im 9-Ball und Torben Kretzschmann im 10-Ball gleich sämtliche Akteure ihre Partien siegreich gestalten konnten und das Team somit bereits mehr als vorentscheidend mit 4:0 in Führung schossen. Und wieder einmal setzte das Team auch in der Rückrunde diesen Trend nahtlos fort, wobei dort Markus Lüdge im 14.1 endlos, Jörg Saborowski im 10-Ball und Torben Kretzschmann im 9-Ball erfolgreich waren und somit den mehr als deutlichen Sieg endgültig perfekt machten.

 

Direkt am nächsten Tag reiste die Mannschaft nach Bielefeld, wo gegen den Tabellensechsten BV Break Even Bielefeld die vorgezogene Partie des 20. Spieltages auf dem Programm stand. Obwohl sich diese Aufgabe gegen den sehr heimstarken Gastgeber als ungleich schwieriger erweisen sollte, konnte sich das Team auch hier knapp aber am Ende verdient mit 5:3 durchsetzen. Auch hier konnte man den Grundstein für den Erfolg bereits in der Hinrunde legen, in der Jörg Saborowski im 14.1 endlos, Markus Lüdge im 8-Ball und Torben Kretzschmann im 10-Ball mit ihren Erfolgen die Mannschaft mit 3:1 in Führung schießen konnten. In der Rückrunde waren es dann erneut  Markus Lüdge im 14.1 endlos sowie Marcel Spann im 8-Ball, die mit ihren Siegen für den zweiten Erfolg des Teams an diesem Wochenende sorgen konnten. Durch diese beiden doppelten Punktgewinne in Folge konnte die Mannschaft ihren Platz an der Spitze nicht nur weiterhin behaupten, sondern gegenüber dem Verfolger SB Horst –der sich diesem Spieltag mit einem Unentschieden begnügen musste- sogar auf zwei Punkte ausbauen .

 

Zumindest einen Teilerfolg konnte endlich auch wieder die zweite Mannschaft verbuchen, die sich nach zwei deutlichen Niederlagen in Folge dieses Mal auswärts beim Tabellennachbarn PBC Pool Sharks Mülheim immerhin ein 4:4 Unentschieden erkämpfte. Einmal mehr ohne seinen wichtigen Stammspieler Reiner Köster angetreten, konnte das Team die Begegnung in der Hinrunde durch die Siege von Frank Heun im 8-Ball sowie Oliver Tenhagen-Krabbe im 9-Ball ausgeglichen gestalten. Und genau die gleichen Spieler sorgten dann auch der Rückrunde mit ihrem zweiten Erfolg an diesem Tag dafür, dass die Mannschaft zumindest noch einen Punkt nach Hause mitnehmen konnte, wobei dieses Mal Oliver Tenhagen-Krabbe im 14.1 endlos und Frank Heun im 10-Ball erfolgreich waren. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen Punktgewinn ihren siebten Platz verteidigen und Mülheim weiterhin mit drei Punkten Vorsprung auf Distanz halten.