Erste Mannschaft des 1.PBSC Wesel setzt Siegesserie fort, zweite Mannschaft landet zweiten Sieg in Folge

 

Spielberichte vom 03.12. 2016

 

 

 

 

Oberliga / 9. Spieltag: Erste Mannschaft gelingt zu Hause sechster Sieg in Folge, auch zweite Mannschaft auswärts erfolgreich

 

Derzeit nicht zu stoppen ist die erste Mannschaft des PBSC Wesel, die sich auch am neunten Spieltag in der Oberliga weiterhin keine Blöße gab und ihre beeindruckende Siegesserie weiter fortsetzen konnte. An heimischen Tischen ließ sich das Team auch vom Tabellenfünften BV Break Even Bielefeld nicht beeindrucken und landete in wiederum sehr überzeugender Manier mit einem deutlichen 6:2 den jetzt schon sechsten klaren Erfolg in Serie. Wie auch schon an den vergangenen Spieltagen sorgte die Mannschaft bereits in der Hinrunde für klare Verhältnisse, als mit Marcel Spann im 14.1 endlos, Torben Kretzschmann im 9-Ball und Jörg Saborowski im 10-Ball drei Weseler Akteure ihre Partien für sich entscheiden und die Mannschaft mit 3:1 in Front schießen konnten. Mit dem gleichen Ergebnis endete dann auch die Rückrunde, in der mit Jörg Saborowski im 14.1 endlos, Marcel Spann im 8-Ball, und Torben Kretzschmann im 10-Ball wiederum die gleichen Spieler wie in der Hinrunde erfolgreich waren und damit einmal mehr überhaupt keinen Zweifel am deutlichen Erfolg des Teams aufkommen ließen. Durch diesen erneuten klaren Erfolg konnte die Mannschaft in der Tabelle den ersten Platz auch nach diesem Spieltag souverän behaupten und ist ihrem Saisonziel Wiederaufstieg in die Regionalliga wiederum einen kleinen Schritt nähergekommen.

 

Wesentlich besser läuft es jetzt auch für die zweite Mannschaft, die sich nach zunächst sieben sieglosen Spielen jetzt über ihren bereits zweiten Sieg in Folge freuen konnte. Im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten 1.PBC Hellweg konnte sich das Team dieses Mal deutlich mit 6:2 durchsetzen. Ausgeglichen verlief in dieser Begegnung die Hinrunde, in der André Steinbach im 14.1 endlos und Oliver Tenhagen-Krabbe im 10-Ball mit ihren Siegen die Mannschaft im Spielhalten konnten. Und hatte das Team an den vergangenen Spieltagen oft in der Rückrunde einen Vorsprung verspielt, drehte es dieses Mal in derselben mächtig auf, konnte durch Oliver Tenhagen-Krabbe im 14.1 endlos, Frank Heun im 8-Ball, André Steinbach im 10-Ball und Reiner Köster im 9-Ball dort sämtliche Partien für sich entscheiden und damit letztendlich noch einen sehr überzeugenden Erfolg herausschießen. Durch diesen nunmehr zweiten Sieg in Folge konnte sich das Team endlich auch in der Tabelle verbessern und sich hier um einen Platz auf Rang neun verbessern, womit man sich im Abstiegskampf auch wieder etwas Luft verschaffen konnte..

 

 

 

 

 

 

Kreisliga / 5. Spieltag: Fünfte und sechste Mannschaft kassieren deutliche Niederlagen

 

Die zweite herbe Schlappe in Folge erlitt die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die sich in der Kreisliga B im Auswärtsspiel beim Tabellendritten BSC Neukirchen/Geldern 6 am Ende deutlich mit 2:6 geschlagen geben musste. Lediglich Jürgen Dolle im 9-Ball und Karl-Heinz Conrad im 10-Ball konnten in der Hinrunde jeweils einmal für ihr Team punkten. In der Tabelle rutschte die Mannschaft durch diese zweite Niederlage in Folge wiederum um einen Platz nach unten und liegt nun auf dem fünften Rang.

 

Noch schlimmer erwischte es die sechste Mannschaft, die nach ihrem ersten Saisonsieg am vergangenen Spieltag gleich wieder einen heftigen Rückschlag hinnehmen musste und im Heimspiel gegen den Tabellensechsten 1.PBC Oberhausen bereits zum dritten Mal in dieser Saison mit 1:7 böse überfahren wurde. Den einzigen Punkt für das Team holte in der Hinrunde Friedrich Frickel im 9-Ball. Trotz dieser erneuten hohen Niederlage liegt die Mannschaft in der Tabelle weiterhin auf dem achten Platz.