Zweite und dritte Mannschaft des 1.PBSC Wesel trennen sich Unentschieden, vierte Mannschaft landet zu Hause deutlichen Sieg

 

Spielberichte vom 13.02. 2016

 

 

 

 

Verbandsliga / 10. Spieltag: Zweite und dritte Mannschaft spielen im zweiten  vereinsinternen Saisonduell Unentschieden

 

Zum Auftakt der Rückrunde in der Verbandsliga stand das zweite vereinsinterne Duell der zweiten gegen die dritte Mannschaft auf dem Programm, welches man durchaus als Spitzenspiel bezeichnen konnte, da hier der Tabellenerste auf den Dritten traf. Und genau in dieser Hinsicht entwickelte sich auch der Spielverlauf, denn nachdem das Hinspiel noch mit 7:1 eine ganz klare Angelegenheit für die zweite Mannschaft gewesen war, ging es dieses Mal deutlich enger zu. Dieses deutete sich bereits in der Hinrunde an, in der André Steinbach im 14.1 endlos und Marcel da Cruz im 10-Ball für die zweite Mannschaft punkten konnten, während Titus Beermann im 9-Ball und Hardy Heweling im 8-Ball für die dritte Mannschaft erfolgreich waren. In der Rückrunde deute sich dann gar eine Überraschung an, da hier der stark aufspielende Hardy Heweling im 14.1 endlos und Hieronymus Kleinpass im 8-Ball mit ihren Erfolgen die dritte Mannschaft zunächst mit 4:2 in Front brachten. Anschließend konnten dann jedoch Oliver Tenhagen-Krabbe im 10-Ball und André Steinbach im 9-Ball für die zweite Mannschaft die beiden Schlusspartien recht deutlich gewinnen und so dafür sorgen, dass man sich letzten Endes 4:4 Unentschieden trennte. Unverändert gestaltet sich für die beiden Mannschaften auch der Blick auf die Tabelle, in der die zweite Mannschaft als Tabellenführer ihren Vorsprung von zwei Punkten halten konnte –sie profitierte davon, dass das zweite vereinsinterne Ligaduell an diesem Tag zwischen dem Verfolger aus Grafenwald gegen seine zweite Mannschaft ebenfalls Unentschieden ausging-,  während die dritte Mannschaft weiterhin auf dem dritten Platz rangiert..

 

 

 

 

 

 

Bezirksliga / 10. Spieltag: Vierte Mannschaft zu Hause mit deutlichem Sieg

 

Die vierte Mannschaft des PBSC Wesel konnte sich in ihrem ersten Rückrundenspiel in der Bezirksliga A zu Hause gegen den Tabellensiebten GT Buer 2 über einen sehr deutlichen 7:1 Erfolg freuen. Christopher Mertz (14.1 endlos, 10-Ball), Markus Sadowski (10-Ball, 14.1 endlos) und Oliver Steinbach (8-Ball, 9-Ball) waren für das Team zwei Mal erfolgreich, den siebten Punkt steuerte Winfried Dörr im 8-Ball bei. Durch diesen deutlichen Sieg konnte sich  die Mannschaft in der Tabelle wieder um einen Rang verbessern und liegt nun wieder auf dem vierten Platz..

 

 

Kreisliga / 10. Spieltag: Fünfte Mannschaft wird auswärts überfahren, sechste Mannschaft holt ebenfalls auswärts deutlichen Sieg

 

Chancenlos war in ihrem ersten Rückrundenspiel hingegen die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Kreisliga B beim Tabellenfünften BSC Neukirchen/Geldern 6 mit 1:7 böse unter die Räder geriet. Den einzigen Punkt für das Team holte in der Hinrunde Ralf Nawrot im 9-Ball. In der Tabelle liegt die Mannschaft trotz dieser deutlichen Niederlage weiterhin auf dem sechsten Platz.

 

Besser machte es hingegen die sechste Mannschaft, die in der Kreisliga A beim Tabellensiebten SG Borken 3 einen deutlichen 6:2 Sieg landen konnte. Die Punkte für das Team holten Volker Lippka (9-Ball, 10-Ball), und Ralf Ertl (10-Ball, 8-Ball), Heiko Brebeck (9-Ball) und Friedrich Frickel (9-Ball). In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen Sieg ihren dritten Platz weiterhin erfolgreich behaupten.