Zweite Mannschaft des 1.PBSC Wesel kassiert überraschend erste Saisonniederlage, dritte Mannschaft zu Hause mit deutlichem Sieg

 

Spielberichte vom 31.10. 2015

 

 

 

 

Verbandsliga / 6. Spieltag: Zweite Mannschaft unterliegt auswärts gegen Tabellenachten, dritte Mannschaft zu Hause mit ungefährdetem Sieg

 

Die zweite Mannschaft des PBSC Wesel hat in ihrem sechsten Spiel in der Verbandsliga vollkommen überraschend ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Im Auswärtsspiel beim Tabellenachten SGT Grafenwald 2 unterlag das Team knapp mit 3:5. Dabei konnte die Mannschaft die Hinrunde nach den Erfolgen von André Steinbach im 14.1 endlos und Frank Heun im 8-Ball und einem 2:2 Unentschieden noch ausgeglichen gestalten. Als dann jedoch in der Rückrunde nur noch Frank Heun –der als einziger Spieler an diesem Tag zu überzeugen wusste- im 14.1 endlos seine Partie siegreich gestalten konnte, während die anderen Partien doch zumeist überraschend deutlich verloren gingen, war die damit insgesamt auch nicht unverdiente Niederlage für das Team perfekt. Da jedoch gleichzeitig der Tabellenzweite und Hauptkonkurrent SGT Grafenwald 1 ebenfalls patzte und beim Tabellendritten BC Schalke Gelsenkirchen überraschend deutlich mit 2:6 verlor, liegt die Mannschaft in der Tabelle trotz dieser Niederlage weiterhin in Führung,

 

Wesentlich besser machte es hingegen die dritte Mannschaft, die in ihrem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn PBC Pool Sharks Mülheim 2 einen deutlichen und letztendlich auch ungefährdeten 6:2 Sieg feiern konnte. Auch hier war die Hinrunde nach den Siegen von Thomas Kudla im 9-Ball und Titus Beermann im 10-Ball mit einem 2:2 Unentschieden noch ausgeglichen verlaufen. In der Rückrunde drehte das Team dann jedoch richtig auf und konnte durch Hardy Heweling im 14.1 endlos, Hieronymus Kleinpass im 8-Ball, Thomas Kudla im 10-Ball und Titus Beermann im 9-Ball sämtliche Partien für sich entscheiden, so dass am Ende überhaupt kein Zweifel am klaren und verdienten Erfolg der Mannschaft mehr aufkommen konnte. Durch diesen deutlichen Sieg konnte sich die Mannschaft in der Tabelle um einen Platz verbessern und liegt nun auf wieder dem fünften Rang.

 

 

Bezirksliga / 6. Spieltag: Vierte Mannschaft spielt auswärts erneut Unentschieden

 

Nicht ganz zufrieden sein konnte die vierte Mannschaft des PBSC Wesel, die sich in der Bezirksliga A beim Tabellenzweiten PBC Pool Sharks Mülheim 4 in ihrem sechsten Saisonspiel nach einer 3:1 Führung in der Hinrunde am Ende zum vierten Mal mit einem 4:4 Unentschieden begnügen musste. Einmal mehr war Christopher Mertz im10-Ball und 14.1 endlos zwei Mal erfolgreich, während Winfried Dörr im 9-Ball und Oliver Steinbach im 8-Ball die beiden übrigen Punkte holten. In der Tabelle verpasste die Mannschaft somit die Chance an Mülheim vorbeizuziehen und liegt hier weiterhin auf dem dritten Platz.

 

 

Kreisliga / 6. Spieltag: Fünfte Mannschaft kassiert zu Hause gegen Tabellenführer knappe Niederlage, sechste Mannschaft auswärts mit deutlichem Sieg

 

In der Kreisliga B musste die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel in ihrem Heimspiel gegen den Tabellenführer PSV Duisburg 3 eine ebenso knappe wie unglückliche 3:5 Niederlage hinnehmen. Die Punkte für das Team holten Maximilian Frickel (9-Ball), Andreas Jähnig (8-Ball) und Daniel Kadzimirsz (9-Ball). In der Tabelle liegt die Mannschaft trotz dieser Niederlage weiterhin auf dem sechsten Platz..

 

Wesentlich besser lief es hingegen für die sechste Mannschaft, die sich in der Kreisliga A im Auswärtsspiel beim Tabellensiebten BC Schalke Gelsenkirchen über einen deutlichen 6:2 Erfolg freuen konnte. Die Punkte für das Team holten Volker Lippka (9-Ball, 10-Ball), Heiko Brebeck (8-Ball, 9-Ball), Friedrich Frickel (10-Ball) und Ralf Ertl (8-Ball). In der Tabelle konnte sich die Mannschaft durch diesen Erfolg wieder um einen Platz verbessern und liegt nun auf dem vierten Rang.