Erste Mannschaft des PBSC Wesel verpatzt Saisonauftakt in der Regionalliga

 

 

Spielberichte vom 10. und 11.10. 2015

 

 

 

Regionalliga Nord / 1. und 2. Spieltag: Erste Mannschaft zum Saisonauftakt mit zwei Niederlagen

 

Für die Erste Mannschaft des PBSC Wesel hat die erste Saison in der Poolbillard-Regionalliga leider alles andere als gut begonnen. Am ersten Doppelspieltag setzte es in den  beiden Auswärtsspielen am Samstag und Sonntag gleich einmal zwei Niederlagen. Am Samstag musste das Team zunächst bei einem der Mitfavoriten in der Liga, dem GVO Oldenburg, antreten und dort eine knappe 3:5 Niederlage hinnehmen. Dabei hatte die Hinrunde zunächst durchaus verheißungsvoll begonnen, nachdem Jörg Saborowski im 14.1 endlos und Marcel Spann im 8-Ball mit ihren Erfolgen das Team sogar in Führung gebracht hatten. Als die beiden anschließenden Partien jedoch verloren gingen, stand es zur Pause 2:2 Unentschieden. In der Rückrunde konnte dann nur noch Holger Gurzan im 8-Ball seine Partie für sich entscheiden und so stand das Team am Ende leider mit leeren Händen da.

 

Im Anschluss reiste die Mannschaft weiter zum nächsten Auswärtsspiel, wo man sich am Sonntag beim BC Bergedorf durchaus Hoffnungen auf einen Punktgewinn machte. Doch auch hier wurden die Erwartungen letzten Endes enttäuscht, denn das Team unterlag dieses Mal mit 2:6 sogar noch deutlicher als am Vortag. Und diese erneute Enttäuschung deutete sich bereits nach der Hinrunde an, in der lediglich Jörg Saborowski seine Partie im 10-Ball siegreich gestalten konnte und die Mannschaft damit zur Pause schon vorentscheidend mit 1:3 in Rückstand geriet. Und dieser Trend setzte sich dann leider auch in der Rückrunde nahtlos fort, in der Marcel Spann im 8-Ball den einzigen weiteren Punkt für die Mannschaft holen konnte, musste das Team letztendlich die nächste schmerzliche Niederlage und beendete den Doppelspieltag gänzlich ohne Punktgewinn. Genauso enttäuschend fällt für die Mannschaft auch der erste Blick auf die Tabelle aus, in der man als eines von zwei Teams mit null Punkten auf dem siebten und damit vorletzten Platz rangiert.