Erste und sechste Mannschaft des 1.PBSC Wesel müssen empfindliche Niederlagen hinnehmen

 

Spielberichte vom 15.03. 2015

 

 

 

Oberliga / 16. Spieltag: Erste Mannschaft kassiert auswärts deutliche Niederlage

 

Nach einem bisher so glänzenden Lauf in dieser Saison musste die 1. Mannschaft des PBSC Wesel in der Oberliga an diesem Spieltag einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen. Im Auswärtsspiel beim Tabellenachten PBC Pool Sharks Mülheim unterlag das Team unerwartet deutlich mit 2:6. Entscheidend für diese Niederlage war dabei vor allem eine katastrophal verlaufende Hinrunde, in der gleich sämtliche Partien verloren gingen und die Mannschaft damit beinahe aussichtslos mit 0:4 in Rückstand geriet. In der Rückrunde konnten dann Jörg Saborowski im 14.1 endlos sowie Frank Heun im 9-Ball mit ihren Erfolgen zwar noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, jedoch die deutliche Niederlage des Teams nicht verhindern, die letzten Endes auch in dieser Höhe in Ordnung ging. Da jedoch gleichzeitig sowohl der Tabellenführer Münster als auch der Dritte Lünen ebenfalls Niederlagen hinnehmen mussten, änderte sich für die Mannschaft in der Tabelle, in der sie weiterhin mit jeweils vier Punkten Abstand zum Tabellenersten bzw. –dritten auf dem zweiten Platz liegt, zunächst einmal nichts.

 

 

 

Kreisliga / 14. Spieltag: Sechste Mannschaft geht beim Tabellenzweiten unter

 

Noch schlimmer erging es der sechsten Mannschaft des PBSC Wesel in der Kreisliga A, wo sie im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten SGT Grafenwald 4 förmlich unterging und mit einem 0:8 gar die Höchststrafe kassierte. Da jedoch hier gleich drei Partien nur denkbar knapp verloren gingen, fiel diese Niederlage letztendlich dann doch etwas zu hoch aus. In der Tabelle rangiert die Mannschaft trotz dieser Niederlage weiterhin auf dem sechsten Platz.