Zweite Mannschaft des 1.PBSC Wesel setzt Siegeszug fort, dritte Mannschaft überrollt im vereinsinternen Duell die vierte Mannschaft

 

Spielberichte vom 28.02. 2015

 

 

 

Landesliga / 12. Spieltag: Zweite Mannschaft setzt ihren Siegeszug fort, vierte Mannschaft bekommt von der dritten Mannschaft im vereinsinternes Duell die „Höchststrafe“

 

Auch am ersten Spieltag der Rückrunde konnte die zweite Mannschaft des PBSC Wesel ihren bisher unaufhaltsamen Siegeszug in der Landesliga A fortsetzten und gewann ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten PBC Joker Oberhausen deutlich mit 6:2. Dabei konnte Hardy Heweling im 14.1 endlos und im 8-Ball in der Hin- und Rückrunde ebenso doppelt punkten wie Hieronymus Kleinpass, der in der Hinrunde im 8-Ball und in der Rückrunde im 10-Ball jeweils erfolgreich war. Darüber hinaus zählten in der Hinrunde auch André Steinbach im 9-Ball sowie Titus Beermann im 10-Ball ebenfalls zu den erfolgreichen Punktelieferanten. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten deutlichen Erfolg nicht nur die Führung weiterhin souverän behaupten, sondern auch mit dem achten Sieg im achten Saisonspiel ihre lupenreine Bilanz auf nunmehr 16:0 Punkte ausbauen.

 

In der Landesliga B stand zum Auftakt der Rückrunde das vereinsinterne Duell der dritten gegen die vierte Mannschaft auf dem Programm. Wie bereits im Hinspiel hatte die vierte Mannschaft in dieser Begegnung nichts zu bestellen und bekam dieses Mal mit 8:0 sogar die Höchststrafe verpasst. Die durchweg erfolgreichen Spieler für die dritte Mannschaft in der Hin- und Rückrunde waren Jürgen Koch im14.1 endlos und 9-Ball, Christopher Mertz im 9-Ball und 10-Ball, Marcel da Cruz im 10-Ball und 8-Ball sowie Klaus Lantermann im 8-Ball und 14.1 endlos, wobei die einzelnen Partien fast durchweg ebenso eindeutig ausgingen wie das Endergebnis. In der Tabelle konnte die dritte Mannschaft durch diesen deutlichen Sieg ihren vierten Platz weiter festigen, während die vierte Mannschaft weiterhin auf dem achten und letzten Platz rangiert.

 

 

 

 

Bezirksliga / 12. Spieltag: Fünfte Mannschaft auswärts chancenlos

 

Wenig zu bestellen hatte auch die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Bezirksliga A zum Rückrundenauftakt auswärts beim Tabellendritten PBC Renaissance Gladbeck wie auch schon im Hinspiel eine sehr deutliche 1:7 Niederlage kassierte. Den einzigen Punkt für die Mannschaft holte hier in der Rückrunde Sarah Kerpen im 9-Ball. In der Tabelle liegt die Mannschaft weiterhin auf dem siebten und damit vorletzten Platz.

 

 

 

 

 

Kreisliga / 13. Spieltag: Sechste Mannschaft unterliegt beim Tabellenführer deutlich

 

Einen Rückschlag musste auch die sechste Mannschaft des PBSC Wesel in der Kreisliga A einstecken, die im Auswärtsspiel beim Tabellenführer BC Schalke Gelsenkirchen 3 eine deutliche 2:6 Niederlage hinnehmen musste. Als einziger Akteur war hier Winfried Dörr (14.1 endlos, 8-Ball) für das Team sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde erfolgreich. In der Tabelle fiel die Mannschaft durch dieser Niederlage wieder um einen Platz nach unten und liegt nun auf dem sechsten Rang.