Spielberichte 1. PBSC Wesel vom 24.05. 2014

 

 

 

 

Oberliga / 20. Spieltag: 1. Mannschaft landet auswärts sehr deutlichen Sieg 

 

In der Oberliga konnte die 1. Mannschaft des PBSC Wesel ihre Chance auf den direkten Klassenerhalt in sehr eindrucksvoller Art und Weise wahren und fertigte im Auswärtsspiel den  Tabellenvorletzten BC Oberhausen 3 an dessen eigenen Tischen sehr deutlich mit 7:1 ab. Bereits in der Hinrunde schossen Oliver Tenhagen-Krabbe im 8-Ball, Torben Kretzschmann im 9-Ball und André Steinbach im 10-Ball eine deutliche 3:1 Führung für die Mannschaft heraus und sorgten somit bereits frühzeitig für klare Verhältnisse. Und diesen Trend setzte das Team in der Rückrunde dann noch deutlicher fort, als mit André Steinbach im 14.1 endlos, Frank Heun im 8-Ball, Torben Kretzschmann im 10-Ball und Oliver Tenhagen-Krabbe im 9-Ball gleich sämtliche Akteure ihre Partien gewinnen konnten und damit den Erfolg des Teams letztendlich überdeutlich machten. Wie wichtig dieser Sieg war, zeigte sich auch in der Tabelle, in der die Mannschaft sich um einen Platz auf den achten Rang verbessern konnte, welcher aller Voraussicht nach den direkten Klassenerhalt bedeuten würde. Sie zog damit am direkten Konkurrenten um diesen begehrten Platz, dem 1.PBC Hellweg 2, vorbei und hat es somit am nächsten Spieltag im Heimspiel gegen eben diese Mannschaft nunmehr selbst in der Hand durch einen Sieg doch noch die Relegation zu vermeiden.

 

 

 

 

 

Landesliga / 17. Spieltag: 2. Mannschaft spielt zu Hause nur Unentschieden

 

Dagegen verspielte die  2. Mannschaft des PBSC Wesel in der Landesliga A ihre letzte theoretische Chance auf den zweiten Platz und damit die Relegation zum Aufstieg in die Verbandsliga, da es im Heimspiel gegen eben den Tabellenzweiten und somit direkten Konkurrenten um diesen Platz, den 1.PBC Rheine, für das Team nur zu einem 4:4 Unentschieden reichte. Dabei konnte der kurzfristig als Ersatz eingesprungene Reiner Köster sowohl in der Hinrunde im 9-Ball als auch in der Rückrunde im 8-Ball durch seine beiden Siege zwei Punkte für das Team beisteuern. Die beiden übrigen Punkte in der Hinrunde durch Titus Beermann im 10-Ball und in der Rückrunde durch Hardy Heweling ebenfalls im 10-Ball rechten am Ende jedoch für einen Sieg, der zwingend notwendig gewesen wäre, nicht aus. Denn in der Tabelle hat die Mannschaft durch diesen Punktverlust als Tabellendritter weiterhin drei Punkte Rückstand auf Rheine und somit bei nur noch einem ausstehenden Spieltag keine Chance mehr, den direkten Konkurrenten noch abzufangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksliga / 17. Spieltag: 3. Mannschaft auswärts einmal mehr erfolgreich, 4. Mannschaft hat trotz Auswärtsniederlage Klassenerhalt fast geschafft

 

Klar auf  Kurs Richtung Meisterschaft in der Bezirksliga A steuert weiterhin die 3. Mannschaft des PBSC Wesel, die im Auswärtsspiel beim Tabellenvierten BSC Münster 3 mit 5:3 einen knappen, aber letztendlich doch verdienten Sie einfahren konnte. Die Punkte für das Team holten Christopher Mertz (14.1 endlos, 10-Ball), Franz-Josef Köyer (10-Ball, 9-Ball) und  Markus Sadowski (9-Ball). In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen Sieg die Führung weiterhin behaupten und kann sich nach dem bereits am vergangenen Spieltag perfekt gemachten Aufstieg im letzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten und direkten Konkurrenten Golden Titsch Ahaus auch die Meisterschaft sichern; hierzu würde dann bereits ein Unentschieden genügen.

 

Ebenfalls recht glücklich verlief der Spieltag für die 4. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Bezirksliga B trotz einer knappen 3:5 Niederlage beim Tabellenführer BC Walkabout Essen den Klassenerhalt nunmehr so gut wie sicher hat. Die Punkte in Essen holten für das Team Maximilian Frickel (14.1 endlos), Marcel Da Cruz (8-Ball) und Andreas Jähnig (9-Ball). In der Tabelle konnte das Team trotz dieser Niederlage den fünften Platz weiterhin behaupten, da der Tabellensechste und direkte Abstiegskonkurrent PBC Pool Sharks Mülheim 3 ebenfalls verlor. Somit hat die Mannschaft weiterhin zwei Punkte Vorsprung auf Mülheim und kann sich aufgrund des wesentlich besseren Partienverhältnisses am letzten Spieltag –an dem die beiden Teams im direkten Vergleich aufeinander treffen- sogar eine knappe Niederlage erlauben.

 

 

 

Kreisliga / 17. Spieltag: 5. Mannschaft spielt auswärts Unentschieden

 

Relativ bedeutungslos sind hingegen die letzten beiden Spieltage für die 5. Mannschaft des PBSC Wesel, die sich im vorletzten Saisonspiel in der Kreisliga A beim Tabellennachbarn Gut Stoß Kamp Lintfort 2 mit einem 4:4 Unentschieden begnügen mußte. Die Punkte für die Mannschaft holten Volker Lippka (9-Ball, 10-Ball), Ralf Ertl (14.1 endlos) und Winfried Dörr (8-Ball). In der Tabelle liegt die Mannschaft unverändert auf dem vierten Platz und könnte sich auch bei einem Sieg am letzten Spieltag nicht mehr weiter nach oben verbessern.