Spielberichte 1. PBSC Wesel vom 12.04. 2014

 

 

Über einen sehr erfolgreichen Spieltag konnte sich der 1.PBSC Wesel an diesem Wochenende freuen. Bis auf die 5. Mannschaft konnten sämtliche Teams zum Teil äußerst wichtige Siege einfahren.

 

 

 

 

Oberliga / 18. Spieltag: 1. Mannschaft feiert auswärts wichtigen Sieg

 

Nachdem es in den letzten Wochen mit drei sieglosen Spielen in Folge alles andere als nach Wunsch gelaufen war konnte die 1. Mannschaft des PBSC Wesel im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga endlich wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Im Auswärtsspiel beim Tabellenzehnten und damit direkten Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt SGT Grafenwald behielt die Mannschaft deutlich mit 6:2 die Oberhand. Den Grundstein für diesen Erfolg legte das Team bereits in der Hinrunde, als mit André Steinbach im 14.1 endlos, Frank Heun im 8-Ball, Oliver Tenhagen-Krabbe im 9-Ball und Torben Kretzschmann im 10-Ball sämtliche Akteure ihre Partien siegreich gestalten konnten und damit eine bereits mehr als vorentscheidende 4:0 Führung für die Mannschaft herausschossen und damit schon zu diesem Zeitpunkt kaum einen Zweifel am Erfolg offen ließen. In der Rückrunde waren es dann einmal mehr Torben Kretzschmann im 14.1 endlos sowie André Steinbach im 10-Ball die mit ihrem jeweils zweiten Erfolg den Sieg für ihr Team dann endgültig in trockene Tücher brachten. In der Tabelle konnte sich die Mannschaft durch diesen Sieg zwar nicht verbessern und liegt weiterhin auf dem neunten Platz, konnte jedoch den Abstand zur Abstiegszone auf nunmehr sechs Punkte vergrößern und dürfte damit in dieser Hinsicht die größte Gefahr gebannt haben.

 

 

 

 

 

Landesliga / 15. Spieltag: 2. Mannschaft siegt zu Hause gegen Tabellennachbarn

 

Ebenfalls einen wichtigen Erfolg landete die 2. Mannschaft des PBSC Wesel in der Landes-liga A, die an heimischen Tischen gegen den Tabellenfünften BC Schalke Gelsenkirchen mit 5:3 erfolgreich war. Zu verdanken war dieser Erfolg in erster Linie einmal mehr Hieronymus Kleinpass, der sowohl in der Hinrunde im 14.1 endlos als auch in der Rückrunde im 8-Ball seine beiden Partien siegreich gestalten konnte. In der Hinrunde zählten auch Marc Dörr im 9-Ball und Titus Beermann im 10-Ball zu den erfolgreichen Punktelieferanten, während in der Rückrunde Hardy Heweling im 10-Ball den entscheidenden fünften Punkt für das Team beisteuern konnte. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten Sieg den dritten Platz weiterhin behaupten und darüber hinaus den Vorsprung auf die nächsten Plätze auf nunmehr drei Punkte ausbauen.

 

 

 

 

 

 

Bezirksliga / 15. Spieltag: 3. Mannschaft landet auswärts deutlichen Sieg, 4. Mannschaft zu Hause ebenfalls mit wichtigem Erfolg

 

Weiterhin unbeirrbar auf  Kurs Richtung Landesliga steuert die 3. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Bezirksliga A im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten 1.PBC Oberhausen einen deutlichen 6:2 Sieg einfahren konnte. Dabei konnten drei Akteure jeweils doppelt punkten: Markus Sadowski (14.1 endlos, 8-Ball), Christopher Mertz (9-Ball, 10-Ball) und Klaus Lantermann (8-Ball, 14.1 endlos) waren für das Team erfolgreich. In der Tabelle liegt die Mannschaft weiterhin mit einem Punkt Vorsprung in Führung.

 

Einen wohl noch wichtigeren Erfolg konnte die 4. Mannschaft des PBSC Wesel in der Bezirksliga B feiern, die im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Golden Titsch Ahaus 2 mit 5:3 erfolgreich war. Die Punkte für die Mannschaft holten Marcel Da Cruz (14.1 endlos, 9- Ball), Maximilian Frickel (9-Ball, 8-Ball) und Oliver Steinbach (10-Ball). In der Tabelle konnte das Team durch diesen Erfolg den fünften Platz weiter festigen und darüber hinaus den Vorsprung auf die Abstiegszone auf nunmehr drei Punkte ausbauen.

 

 

 

 

Kreisliga / 15. Spieltag: 5. Mannschaft kassiert auswärts bittere Niederlage

 

Eine herbe Enttäuschung gab es hingegen für die 5. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Kreisliga A im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvorletzten PBC Schwarze Acht Ochtrup eine bittere 3:5 Niederlage hinnehmen musste. Die Punkte für die Mannschaft von Friedrich Frickel (9-Ball), Daniel Kadzimirsz (14.1 endlos) und Winfried Dörr (8-Ball) waren am Ende zu wenig. In der Tabelle liegt die Mannschaft trotz dieser Niederlage weiterhin auf dem vierten Platz.