Spielberichte 1. PBSC Wesel vom 08.03. 2014

 

 

Oberliga / 15. Spieltag: 1. Mannschaft erreicht auswärts Unentschieden

 

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit zuletzt zwei Siegen in Folge wurde der Aufwärtstrend der 1. Mannschaft des PBSC Wesel in der Oberliga zunächst einmal wieder gestoppt. Im Auswärtsspiel beim Tabellensechsten BV Break Even Bielefeld mußte sich die Mannschaft mit einem 4:4 Unentschieden begnügen. Und genau so ausgeglichen wie das Endergebnis war dabei auch der Spielverlauf: In der Hinrunde hielten André Steinbach im 9-Ball und Torben Kretzschmann im 10-Ball mit ihren Erfolgen die Mannschaft im Spiel, in der Rückrunde waren es dann Frank Heun im 8-Ball und erneut der an diesem Tag wieder stark spielende Torben Kretzschmann im 9-Ball, die zwei weitere Siege für ihr Team holen konnten und am Ende dafür sorgten, daß die Mannschaft zumindest noch einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte. In der Tabelle brachte dieser eine Punkt das Team jedoch nicht voran; die Mannschaft liegt hier unverändert auf dem achten Platz.

 

 

 

Landesliga / 13. Spieltag: 2. Mannschaft siegt auswärts beim Tabellennachbarn

 

Weiter klar im Aufwind befindet  sich zur Zeit die 2. Mannschaft des PBSC Wesel, die nach ihrem deutlichen 8:0 Sieg am letzten Spieltag dieses Mal auch im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn BSC Münster 2 mit 5:3 erfolgreich war. Zu verdanken war dieser Erfolg in erster Linie zwei Spielern, und zwar zum einen Hardy Heweling, der sowohl in der Hinrunde im 14.1 endlos als auch in der Rückrunde im 8-Ball seine Partien siegreich gestalten konnte und zum anderen Hieronymus Kleinpass, der umgekehrt in der Hinrunde im 8-Ball und in der Rückrunde im 14.1 endlos erfolgreich war. Die fünften Punkt für das Team steuerte auch bereits in der Rückrunde Marc Dörr mit einem Erfolg im 10-Ball bei. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten Sieg den dritten Platz weiterhin behaupten.

 

 

 

Bezirksliga / 13. Spieltag: 3. Mannschaft beim Tabellenletzten mit Kantersieg, 4. Mannschaft spielt zu Hause nur Unentschieden

 

Weiter unbeirrbar auf Kurs Richtung Aufstieg steuert die 3. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Bezirksliga A im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten PBC Gronau ihrem Gegner wie auch schon in der Hinrunde mit 8:0 die „Höchststrafe“ verpaßte. Die durchweg siegreichen Spieler waren Christian Lemmen (14.1 endlos, 9-Ball), Christopher Mertz (9-Ball, 10-Ball), Markus Sadowski (10-Ball, 8-Ball) und Klaus Lantermann (8-Ball, 14.1 endlos). Den Erfolg für das Team machte die gleichzeitige Niederlage des bisherigen Tabellenführers Golden Titsch Ahaus komplett, so daß die  Mannschaft in der Tabelle nunmehr die alleinige Führung übernommen hat.

 

Nicht ganz nach Wunsch verlief der Spieltag dagegen für die 4. Mannschaft des PBSC Wesel, für die es in der Bezirksliga B im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten TuS Kaltehardt 2 nur zu einem 4:4 Unentschieden reichte. Die Punkte für die Mannschaft holten Martin Rosenau (10-Ball, 14.1 endlos), Maximilian Frickel (14.1 endlos) und Marcel Da Cruz (10- Ball). In der Tabelle verpaßte das Team damit die Chance sich weiter zu verbessern und liegt hier weiterhin auf dem vierten Platz.

 

 

 

Kreisliga / 13. Spieltag: 5. Mannschaft kassiert zu Hause erneute Niederlage

 

Eine erneute Schlappe gab es in der Kreisliga A für die 5. Mannschaft des PBSC Wesel, die im Heimspiel gegen den Tabellendritten BC Oberhausen 6 eine 3:5 Niederlage hinnehmen mußte. Die Punkte für die Mannschaft von Winfried Dörr (14.1 endlos), Ralf Ertl (10-Ball) und Daniel Kadzimirsz (14.1 endlos) reichten am Ende nicht aus. In der Tabelle fiel die Mannschaft durch diese erneute Niederlage um einen Platz zurück und liegt jetzt auf Rang fünf.