Spielberichte 1. PBSC Wesel vom 01.02. 2014

 

 

 

Oberliga / 11. Spieltag: 1. Mannschaft verliert zu Hause knapp gegen Tabellenzweiten

 

Einmal mehr unglücklich verlief  der 11. Spieltag für die 1. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Oberliga an heimischen Tischen erneut ohne Punkt blieb. Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten 1. PBC Lünen 78/09 unterlag das Team wie schon so oft in dieser Saison  knapp aber letztendlich doch verdient mit 3:5. Allerdings geriet das Team dabei bereits nach der Hinrunde, in der lediglich Torben Kretzschmann im 10-Ball für seine Mannschaft punkten konnte bereits vorentscheidend mit 1:3 in Rückstand. Als dann in der Rückrunde Frank Heun im 8-Ball den zweiten Punkt für die Mannschaft holen konnte keimte kurzfristig d noch einmal Hoffnung auf. Als dann die nächsten beiden Partien jedoch erneut an den Gegner gegangen waren, konnte auch der abschließende Erfolg von Oliver Tenhagen-Krabbe im 9-Ball nicht mehr an der erneuten Niederlage für das Team ändern. In der Tabelle rutschte das Team durch diese erneute Niederlage um eine Platz nach unten und liegt jetzt nur noch auf dem achten Rang

 

 

 

 

 

Landesliga / 9. Spieltag: 2. Mannschaft kassiert auswärts deutliche Niederlage

 

Ebenfalls nicht zufrieden stellend verlief der Spieltag für die 2. Mannschaft des PBSC Wesel, die sich im Heimspiel in der Landesliga A gegen den  Tabellendritten BSC Neukirchen Vluyn 4 mit einem 4:4 Unentschieden begnügen mußte. Und daß zumindest noch dieser eine Punkt gerettet werden konnte, hatte das Team in erster Linie Hieronymus Kleinpaß zu verdanken der sowohl in der Hinrunde im 14.1 endlos als auch in der Rückrunde im 8-Ball für die Mannschaft erfolgreich war. Für die beiden anderen Punkte zeichneten in der Hinrunde Titus Beermann im 9-Ball und in der Rückrunde Hardy Heweling im 14.1 endlos verantwortlich. In der Tabelle half der Mannschaft dieser Punkt nicht sonderlich weiter; das Team liegt hier unverändert auf dem fünften Platz.

 

 

 

 

 

Bezirksliga / 9. Spieltag: 3. Mannschaft gewinnt zu Hause gegen Tabellenführer, 4. Mannschaft auswärts ebenfalls erfolgreich

 

Im bisher wichtigsten Spiel der Saison konnte die 3. Mannschaft des PBSC Wesel in der Bezirksliga A zu Hause gegen den bislang noch ungeschlagenen und verlustpunktfreien Tabellenführer Golden Titsch Ahaus einen knappen, aber letztendlich doch verdienten 5:3 Sieg feiern. Die Punkte für die Mannschaft holten Christopher Mertz (9-Ball, 10-Ball), Christian Lemmen (10-Ball), Klaus Lantermann (8-Ball) und Franz-Josef Koyer (8-Ball). In der Tabelle liegt die  Mannschaft zwar weiterhin hinter Ahaus auf dem zweiten Platz, konnte jedoch nach Punkten nunmehr mit diesem gleichziehen und somit den Kampf um die Meisterschaft wieder offen gestalten.

 

Ebenfalls erfolgreich lief es für die 4. Mannschaft des PBSC Wesel in der Bezirksliga B, die auswärts beim Tabellenvorletzten PBC Pool Sharks Mülheim 3 einen deutlichen 6:2 Erfolg landen konnte. Die Punkte für die Mannschaft holten Maximilian Frickel (9-Ball, 14.1 endlos), Oliver Steinbach (10-Ball, 8-Ball) Martin Rosenau (14.1 endlos) und Marcel Da Cruz (10-Ball). In der Tabelle konnte sich  die Mannschaft durch diesen Erfolg vorerst die Abstiegszone verlassen und liegt jetzt auf dem fünften Platz.

 

 

 

Kreisliga / 9. Spieltag: 5. Mannschaft holt auswärts beim Tabellenführer Unentschieden

 

Durchaus zufrieden sein konnte auch die 5. Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Kreisliga A im Auswärtsspiel  beim Tabellenführer 1. PBC Olympic Essen 3 immerhin ein 4:4 Unentschieden erreichen konnte. Die Punkte für die Mannschaft holten Sarah Kerpen (9-Ball, 8-Ball), Ralf Ertl (8-Ball) und Daniel Kadzimirsz (10-Ball). In der Tabelle konnte sich die Mannschaft durch diesen erneuten Punktgewinn erneut um einen Platz verbessern und liegt jetzt auf dem vierten Rang.